Rucksack mit Kordel

IMG_3398Die Idee für einen Rucksack hatte ich, weil mir bei Taschen mit Gurt oder Henkel nach einer Zeit die Schulter weh tut. Ein Rucksack verteilt die Last gleichmäßig. Das für mich einfachste Model ist eine Lasche mit Kordel, die gleichzeitig den Rucksack schließen und als Tragegurt dienen.

Die Kordel habe ich gehäkelt mit 4 Laschen etwa 4 Meter lang. Im Ergebnis sind 4 Meter etwas zu lang, daher würde ich auch 3,60 m kürzen. Dann habe ich für den Boden künstliches Leder genommen, damit der Rucksack überall stehen und leicht abwischbar ist. Der Rest ist Baumwollstoff. Oben an der Öffnung habe ich einen Tunnelzug aufgenäht und die Kordel jeweils 2 mal entgegensetzt durchgeführt. Anschließend einfach die Kordel unten seitlich am Lederboden einnähen. Da ich den Stoff nur einfach genommen habe, ist es wichtig die Nähte mit Zickzack-Stichen zu schließen.

Diese Projekt ist sehr einfach und es macht mir riesig Spaß vor allem beim Einkauf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s